„Ich mag Menschen und liebe Geschichten. Ich höre gerne zu, frage nach und bleibe dabei immer optimistisch, dass es am Ende gut ausgeht.“

Während meiner Studienzeit in Köln habe ich meine Liebe zum Radio entdeckt und als Hörfunk-Journalistin gearbeitet. Eine Arbeit, die mich bis nach Windhoek, Namibia, brachte, wo ich das Glück hatte, ca. sechs Monate beim Deutschen Hörfunkprogramm die Morgensendung moderieren zu dürfen. Diese Auslandserfahrung hat mich vor allem persönlich sehr geprägt.

Mit dem Umzug ins Schwabenland und der Geburt meiner Kinder wurde aus der Radiotätigkeit immer mehr die Freiberuflichkeit als Texterin, Autorin und Ghostwriterin. Mit den Jahren ist das Bedürfnis nach beruflicher Veränderung gewachsen und ich habe mich entschieden, das, was ich als Texterin und Radio-Frau gelernt habe, in einen neuen Kontext zu stellen und die Ausbildung zum Personal Coach und zur psychologischen Beraterin zu absolvieren.

Wie gut sich die Berufsbilder auch inhaltlich miteinander kombinieren lassen, merke ich heute in der Beratungstätigkeit:

 

Als Texterin und Ghostwriterin habe ich vorwiegend Experten aus den Bereichen Wandel, Industrie 4.0 und neue Technologien betreut. Dabei geht es häufig um die Auswirkungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung auf unsere Gesellschaft und Arbeitswelt: Themen, die sich oft im Coaching wiederfinden, wenn ihr Einfluss auf uns und unseren Alltag negativ spürbar wird – durch Veränderungen der Arbeitsstrukturen- und zeiten, wachsende Ansprüche an Familien(modelle) bis hin zu einer Gefährdung der eigenen Gesundheit.

​Im Coaching konzentriere ich mich mit meinen Klienten deshalb auf die Schwerpunkte Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder die Suche nach sinnstiftenden Inhalten und Orientierung, damit wir unser Leben aktiv und ausgewogen – in privater, beruflicher und seelischer Hinsicht – gestalten können.

2018 habe ich dann die Fachfortbildung in kreativem und therapeutischem Schreiben absolviert. Die Schreibseminare, die ich gebe, stellen für mich eine Herzensangelegenheit dar und ich bin immer wieder begeistert, was durch den Prozess des Schreibens entstehen kann.  

Anfang 2020 habe ich die Weiterbildung zur geprüften Gesundheits- und Präventionsberaterin begonnen.

 

Dabei versuche ich, beruflich und privat stets meinem Credo „Monotasking" treu zu bleiben und meine Aufgaben Schritt für Schritt zu bewältigen, meine Aufmerksamkeit so wenig wie möglich zu teilen und die Dinge einfach anzugehen.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Monotasking in der Namib-Wüste, Carolin Rebmann

Beruflicher Werdegang

2020

seit März Weiterbildung "geprüfter Gesundheitscoach, geprüfte Präventionsberaterin"
Dr. Migge- Seminare©, Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe

2018

Ausbildung Schreib-/ Poesietherapeutin
Institut für kreatives und therapeutisches Schreiben (IKUTS), Darmstadt, in Kooperation mit dem Odenwald-Institut der  Karl Kübel Stiftung
Seminarleitung: Prof. Dr. Ina Tilmann

Seminar Lösungsorientiertes Coaching
(Problem-Ressource-Ziel, Aktives Zuhören, Ethik im Coaching)
Dr. Migge-Seminare©, Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe
Trainer: André Wille

Carolin Rebmann, Monotasking

Carolin Rebmann, Jahrgang 84, geb. Tetzel,
verheiratet, 2 große Patchwork-Kinder, 2 kleinere Jungs und ein Hund.

2015 - 2017

Blockseminar Coaching
(Prozessarbeit, systemische Vernetzung, Zielearbeit u.v.m.)
Dr. Migge-Seminare©, Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe
Trainerin: Katja Kunz

Ausbildung Personal Coach/ psychologische Beraterin,
Institut für Lernsysteme, Hamburg, in Kooperation mit Dr. Migge-Seminare©, Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe

Seminar Kreatives und therapeutisches Schreiben
IKUTS, Darmstadt, in Kooperation mit dem Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung           Seminarleitung: Dr.med. Silke Heimes

2010 - heute

Freie Hörfunk- Autorin "Aktuelle Kultur" (WDR 3/5) und Texterin/ Ghostwriterin (u.a. mit dem Schwerpunkt Digitalisierung, Innovation und Social Media)

2004 - 2010

Master-Studium Fachtextübersetzen mit Spanisch und Englisch, Fachhochschule Köln
Bachelor-Studium Mehrsprachige Kommunikation, Fachhochschule Köln

Auslandsaufenthalte in Sevilla (Spanien) und Windhoek (Namibia)

2004

Abitur, Waiblingen, Baden-Württemberg

    © 2018 by Carolin Rebmann

    Carolin Rebman, Praxis Schorndorf 2019